Risiken einer Infektion mit Toxoplasmose

In der neuesten Ausgabe der Zeitschrift Test  wird unter dem Titel "Unterschätzte Gefahr" auf das Risiko einer Infektion mit Toxoplasmose hingewiesen.
Bezugnehmend auf ein Merkblatt des Bundesinstitutes für Risikobwertung ist dort zu lesen, daß eine besonders große Gefahr für Schwangere und Kleinkinder besteht, sowie für Personen mit einem geschwächten Immunsystem.
Als potentielle Gefahrenquelle gelten dem Bericht zufolge vor allem rohes Fleisch und Obst und Gemüse. Obgleich eine Infektion mit Toxoplasmose zu den häufigsten parisitären Ansteckungen gehört, verläuft sie meist unerkannt.
Das Merkblatt kann kostenlos von www.bfr.bund.de heruntergeladen werden.



 
  © 2006-2017 by Guenter Keul GmbH - www.keul.de  
Duales System interseroh  
EN ISO 13485:2012
zertifiziertes System