Produkte/Schnellteste human/Keul-Mini-Test Erythrozyten

-o-test Keul-Mini-Test Erythrozyten

Art.Nr.:M-Ery

In vitro-Diagnosticum

Testpackung mit Küvetten, Kapillaren sowie Pipetierzange zur Verwendung in Miniphotometern

 

Keul-Mini-Test Erthrozyten

 


Einführung
Keul-Mini-Test Erythrozyten-Testpackung zur Erythrozyten-Zählung im Vollblut mit 80 Glaseinmalküvetten (10 Küvetten-Leichtbehälter mit jeweils 8 Küvetten) sowie 80 Kapillaren 10 µl. Jede Küvette enthält eine definierte Menge an Reagenzlösung, die für eine Erythrozytenbestimmung ausgelegt ist.

Testprinzip
Durch Einbringen von Blut in GOWERS'sche Lösung werden die Erythrozyten in eine Kugelform übergeführt. Die Trübung der dabei entstehenden Suspension ist abhängig von der Anzahl der Erythrozyten pro Volumeneinheit Blut.

Reagenzien
Einmalküvette mit 2500 µl GOWER'scher Lösung:
Essigsäure          2900 mmol/l
Natriumsulfat       200 mmol/l

Lagerung und Haltbarkeit:
Die geschlossene Packung ist bis zum Ablauf des aufgedruckten Verfalldatums haltbar, sofern diese bei einer Temperatur von +4 bis +25ºC gelagert wird.
Vor Gebrauch sollten die gekühlten Küvetten langsam auf die Raumtemperatur gebracht werden.
Bei einer Trübung bzw. Verfärbung der Reagenzlösung sind die Küvetten nicht mehr verwendbar, und sollten entsorgt werden.

Arbeitsanleitung:
Öffnen Sie den Küvetten-Leichtbehälter. Schrauben Sie die Küvette auf (Küvette nur am oberen Teil anfassen). Entnehmen Sie die Kapillare dem Kapillarspender und verschließen diesen wieder sorgfältig. Füllen Sie die mittels Pipettierzange gehaltene Kapillare vollständig mit Blut. Am Kapillarrand anhängende Blutreste abstreifen, bevor Sie die Kapillare komplett in die Küvette einwerfen. Küvette mittels Schraubverschluss schließen. Inhalt sofort vermischen und zwischen 3 und 15 Minuten messen. Die Kapillare muss während der Messung an der Wandung der Küvette, außerhalb des Strahlenganges, haften. Verfahren Sie ansonsten entsprechend der Bedienungsanleitung des Herstellers.

Qualitätskontrolle
Es wird empfohlen, eine regelmäßige Qualitätskontrolle mit hämatologischen Kontrolle Lang-o-trol durchzuführen,  so dass eine Absicherung der Testergebnisse gewährleistet ist.

Wichtige Hinweise
Das Testergebnis wird empfindlich durch Hämolyse gestört. Die Genauigkeit der Werte bei der Bestimmung der Anzahl der Erythrozyten anhand einer Trübungsmessung ist jedoch nur dann gegeben, wenn es sich bei der Blutprobe um Erythrozyten normaler Größe handelt.
Sollte das Ergebnis der Erythrozytenzählung außerhalb des Normbereiches liegen, so sollte das Erythrozyten-Volumen zunächst mit einer anderen Methode bestimmt werden.

Gefahrstoffkennzeichnung
Bei dem Produkt handelt es sich im Sinne der EU-Richtlinien 67/548/EWG, 1999/45/EG und der Gefahrstoffverordnung um einen Gefahrenstoff. Es ist als reizend mit dem R-Satz 36/38 (reizt die Augen und Haut) eingestuft.

Ergebnisse
Übliche Normalwerte der Erythrozytenzählung 1,2) :
Frauen:    4,2 - 5,4  1012 /l Blut
Männer:   4,6 - 6,2  1012 /l Blut

Handelsformen
Keul-Mini-Test  Erythrozyten
80 Fertigtests,

Literatur

  1. Wintrobe, M.M. et al, „Clinical Hematology" Lea & Febinger, Philadelphia, 8 th Edition (1981)
  2. Merck Manual of Diagnostics and Therapy 12 th Edition, Holvey and Talbot, 250-252 Merck Sharp & Dohme Research Lab., Rahway, NJ (1972)

 

img/page/needfull/Tabelle-unten1.jpg


img/page/needfull/ce-zeichen.gif Hersteller:

Guenter Keul GmbH
Günter Keul GmbH
Von-Langen-Weg 10
D-48565 Steinfurt
Tel.: 02551/2097  Fax.: 02551/80883
Web: www.keul.de



 
  © 2006-2017 by Guenter Keul GmbH - www.keul.de  
Duales System interseroh  
EN ISO 13485:2012
zertifiziertes System