Produkte/Zystische Fibrose

SM-01 Schweißanalysator

Schweißanalysator SM-01 mit Zubehör

 

Die Entwicklung der Schweiß-Prüfung revolutionierte den Nachweis der Mukoviszidose. Die Verwendung der Schweiß Analysators benötigt keine Laborumfeld. Der SM-01 Schweiß-Analysator, ein qualitativ hochwertiges und vertrauenswürdige Screening-System,  kann ebenso in Arztpraxen, Kindergärten, Krankenhäusern, Kliniken, Stationen und beim Hausbesuch verwendet werden.
Die Screening-Untersuchung besteht aus zwei Teilen.
Der erste Schritt der Iontophorese wird mit Pilocarpin durchgeführt und dient der Schweißgewinnung. Dann wird im zweiten Schritt mit Hilfe der Messsonde der erzeugte Schweiß aufgenommen und in einem geschlossenen System die NaCl-Konzentration des Schweißes bestimmt. Das Ergebnis der Untersuchung aus minimal (0,5 µl) Probenvolumen kann unmittelbar auf dem Display des Gerätes abgelesen werden.
Die Handhabung ist einfach und kann innerhalb kurzer Zeit leicht erlernt werden.
Die Fixierung des Schweiß-Sammlers geschieht mit gummiartigem Gurt. Der Schweiß-Sammler ist auch die Messsonde. Es handelt sich um Einwegsonden, die wegen ihres niedrigen Preises die Kosten der Testung sehr günstig gestalten.

Sensation in der DIAGNOSE der CF durch Messung von 0,5 µl Schweiß!

Da Säuglinge oder Kleinkinder eine kleinere Hautoberfläche als ein Erwachsener besitzen, befinden sich die ekkrinen Schweißdrüsen näher beieinander. Es werden nach der Geburt keine neuen Schweißdrüsen gebildet und die Dichte dieser Drüsen nimmt mit dem Wachstum des Kindes ab. Vor der Geburt des Kindes ist die Sekretionsaktivität der ekkrinen Schweißdrüsen bereits gegeben, jedoch funktionieren sie in den ersten 2 1/2 Jahren nach der Geburt nur unregelmäßig, da die Gesamtzahl der aktiven Drüsen gering ist. Das Schweißsystem wird durch das sympathische Nervensystem aktiviert und  ihre unregelmäßige Funktion dürfte daher teilweise auf das noch relativ unorganisierte Nervengeflecht der Baby- bzw. Kleinkindhaut zurückzuführen sein.

Die Wahrscheinlichkeit Schweiß zu sammeln erhöht sich proportional mit der postnatalen verstrichenen Zeit. Je älter das Kind ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass eine ausreichender Menge Schweiß für einen Schweiß-Test erhalten wird.
Da wir nicht in die Entwicklung der Schweißdrüsen des Babys eingreifen können und die früheste, erfolgreiche Schweißmessung durchführen wollen, sind wir auf reproduzierbare Messergebnisse kleinster Probenvolumina  angewiesen. Somit kann auch die Schweißproduktion reduziert werden. Je weniger Schweiß gewonnen werden muss und verfügbar sein muss, desto eher kann die Messung erfolgen.

Der SM-01 Sweat-Analysator, als Ergebnis der durchgeführten Entwicklungen in der jüngsten Vergangenheit, ist einzigartig in der Welt und ist in der Lage, die Schweißmessung von 0,5 µl Schweiß durchzuführen.

Aufgrund dieses 0,5 µl-Wertes:
Kann das SM-01 in einem sehr frühen Stadium eingesetzt werden um so bald wie möglich die CF-Erkrankung nachzuweisen.
Dank der SM-01 kann so bald wie möglich mit den spezifischen Behandlungen begonnen werden. Durch die frühe Behandlung, ist die Lebensqualität deutlich besser als bei Patienten, bei denen diese Therapien erst später begonnen werden.
Ein Ergebnis der neuen Entwicklung ist auch, dass die Pilocarpin Elektrolyt-Diskette für die Iontophorese sehr benutzerfreundlich ist. Es sind keine weiteren Vorbereitungen erforderlich und nach Öffnung muss diese lediglich platziert werden. Die Lagerung erfolgt bei Raumtemperatur und kann nach Öffnen für 2 Stunden verwendet werden. Innerhalb dieser Zeit trocknet die Oberfläche nicht aus und verursacht keine Verbrennungen. Es ist sehr wichtig, dass das Baby während der Untersuchung geschützt ist. Es ist wichtig, dass nur der geringste Eingriff zur Schweißproduktion in den Organismus vorgenommen wird. Wird die Iontophorese mit dem SM-01-System durchgeführt, enthält  nur eine Elektrolyt-Elektrode Pilocarpin und in den anderen Elektroden ist nur 0,9%ige NaCl-Lösung vorhanden. Hierdurch wird die chemische Menge, die in die Haut des Babyorganismus  gelangt reduziert. Mit dieser Methode wird nur so viel Pilocarpin in die Haut geleitet, wie unbedingt nötig ist um die Schweißproduktion anzuregen.

Im Preis eingschlossenes Zubehör 

Elektroden1 Paar
Meßsensor10 Stück*
Elektrolytplatten20 Stück*
Pilocarpinlösung60 ml
NaCl-Lösung60 ml
Gummi-Gurt1 Stück

Die mit (*) gekennzeichneten Teile sind Einweg-Artikel.

Technische Daten                                                               

Spannung:4x1,2 V Ni-MH
Abmessungen:65 x 150 x 190 mm
Gewicht:540 g (ohne Batterien)
Meßbereich:0 - 200 mmol/l
Meßgenauigkeit:± 1 %
Probemenge:0,5 µl
Batterie:4+4 Stück
Batterie-Ladegerät:1 Stück

PDF-fileBedienungshandbuch

img/page/needfull/tuev_reinland_web.jpg img/page/needfull/ce-zeichen.gif 0197Hersteller:SANASOL



 
  © 2006-2017 by Guenter Keul GmbH - www.keul.de  
Duales System interseroh  
EN ISO 13485:2012
zertifiziertes System