Produkte/Hämoglobinkontrollen/Kontrolle für Hämoglobin A2

Kontrolle für Hämoglobin A2, Normal & Erhöht

Die Bestimmung von Hämoglobin A2 spielt eine wichtige Rolle bei der Diagnose  von Thalassämien. Die alkalische Cellulose-Elektrophorese sowie die Säulenchromatographie stellen die am häufigsten angewendeten Diagnoseverfahren dar. Die normalen und erhöhten BGT-Kontrollen für A2 eignen sich aufgrund ihrer besonderen Darstellung für eine Verwendung in beiden Verfahren. Das Gesamthämoglobin des Produkts ist auf eine Konzentration von ungefähr 4.0 gm/dl eingestellt. Die normale Kontrolle enthält 1.5%-2.5% A2, die A2-Konzentration der erhöhten Kontrolle beträgt 3.5% bis 5.0%. Die rekonstituierten Kontrollen können in beiden Verfahren ohne weitere Verdünnung direkt eingesetzt werden. Bitte kontaktieren Sie den Hersteller bei der Anwendung von Verfahren, bei welchen A2 bei gleichzeitigem Vorliegen von Hämoglobin S bestimmt wird. Für OEM-Kunden besteht die Möglichkeit, das Produkt in einer Bulk-Größe (Mindestmenge 1 Liter) zu beziehen und dieses vor Ort zu aliquotieren und zu lyophilisieren.

  • HB-111 6X0.5 ml normal (DIMDI Reg.-Nr.: DE/CA22/1116-227-IVD)
  • HB-112 6X0.5 ml erhöht (DIMDI Reg.-Nr.: DE/CA22/1116-228-IVD)

 


Symbolerklaerungstabelle

CE-Zeichen Hersteller:

BGT-Logo
Von-Langen-Weg 10
D-48565 Steinfurt
Tel.: 02551/4090  Fax.: 02551/1298
Web: www.biogentechnologies.de



 
  © 2006-2019 by Guenter Keul GmbH - www.keul.de  
Duales System interseroh  
EN ISO 13485:2012
zertifiziertes System